Kirsten Boie

Gästebuch

Seite    1 2 3 4 5 6 7

Gästebucheinträge lesen und selbst schreiben

Hier kannst Du lesen, was andere geschrieben haben - zu den Büchern von Kirsten Boie oder zu einer Lesung oder zu dieser Website.
Und natürlich kannst Du selbst auch etwas schreiben:
Gästebucheintrag schreiben  <
          

05.05.2019 · Hendrik

Liebe Kirsten Boie, ich lese meinen Kindern gerade "Sommer in Sommerby" vor und finde das Buch genial. Super, dass ein paar aktuellere Thematiken ausgelotet werden, und die Frage nach dem guten Leben. Ich/wir würden uns auch SEHR über eine Fortsetzung freuen!! Viele Grüße aus Bonn, Hendrik
Antwort:
Lieber Hendrik,
das freut uns total, das ist immer toll, wenn Vorleser und Zuhörer gleichermaßen angetan sind! Und zur Fortsetzung: noch ist keine geschrieben, aber ich hätte auch gerne eine...!
Gruß Maren
          

31.03.2019 · Gustaf

Liebe Frau Boie,

Am 29.12.2012 habe ich Ihnen schon einmal geschrieben. Damals war ich traurig, weil mein erstes Ritter-Trenk-Buch zu Ende war.

Inzwischen ist viel passiert. Ich habe lesen gelernt und komme nun bald in eine neue Schule. Für die vielen Ritter-Trenk-Bücher war irgendwann kein Platz und wir haben sie der Schulbibliiothek geschenkt.

Heute kam uns plötzlich alles wieder in den Sinn und ich vermisse den Ritter. Daher werden wir nun nach und nach alle Bücher noch einmal kaufen. Aber das haben Sie sich verdient, denn ich liebe alle diese Geschichten...! Und inzwischen kann ich sie ja locker selbst lesen. 🙂

Liebe Grüße
Gustaf, inzwischen fast 11 Jahre alt
Antwort:
Lieber Gustaf, das ist wirklich schön, wenn man merkt, die Bücher hätte man doch behalten sollen (allerdings war es auch toll , sie wegzugeben, so konnten inzwischen andere Kinder die Bücher lesen!). Es ist ja auch schön, Bücher, die man vorglesen bekommen hat, dann noch einmal selber zu lesen, oft entdeckt man dann noch etwas ganz Neues! Vielen Dank und herzliche Grüße, Maren
          

19.03.2019 · Katharina und Johanna

Liebe Kirsten!
Wir haben gerade "Opa steht auf rosa Shorts" fertig gelesen. Am liebsten würden wir noch weiter lesen. Aber leider gibt es wohl keinen zweiten Band, oder?
Dann haben wir gesehen wann du Geburtstag hast und jetzt wünschen wir dir:
Alles gute zum Geburtstag!
Deine Bücher sind toll!
Deine Johanna(8)und Katharina(39)
Antwort:
Liebe Johanna, liebe Katharina, danke für Euren netten Eintrag: nein, es gibt leider keine Fortsetzung! Danke auch von Kirsten für die Geburtstagsgrüße, Maren
          

22.02.2019 · Neile

Ich finde dein Buch ein Sommer in Sommerby total toll und spanend. Wir müssen jetzt in der Schule einen Buchvortrag machen und ich habe nur das Buch gefunden, was ich so richtig toll finde. Du bist eine tolle Buchautorin!! :-)

Deine Neile

Eingetragen am 22.02.2019
Antwort:
Danke!!!!!!!
          

28.01.2019 · Alessi

Liebe Frau Boie,

über Monate hinweg hielt ich Ihr Buch "Ein Sommer in Sommerby" regelmäßig in meiner Buchhandlung in der Hand, legte es aber immer wieder zurück.
Was für ein großer Fehler! Vor knapp 10 Tagen gab ich mir einen Ruck und nun...?!
Ich bin komplett beeindruckt und kann gar nicht glauben, dass ich über Monate hinweg einen großen Bogen herum machte.
Solch ein wundervolles Jugendbuch habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen, ich würde soweit gehen und sagen: noch nie, trotz großem Interesse an Jugendliteratur und vielen bereits gelesenen Büchern!
Was mich am meisten faszinierte, waren die starken Bilder, die mir trotz Beendigung sehr stark geblieben sind.
Leider werden heutzutage viele gute Bücher verfilmt. Bitte Reihen Sie sich nicht in die Schiene ein und lassen Ihr Werk eines Tages verfilmen! Das würde zu viel zerstören!
Auch die starken Persönlichkeiten dürfen nicht unerwähnt bleiben.

Mit großer Freude habe ich im Gästebuch gelesen, dass es eventuell eine Fortsetzung geben wird. Ich bitte darum!!! Ist schon eine konkret in Planung?
Was wird aus Enes und Martha?
Verbringen Martha und ihre Brüder nun oft Ihre Ferien in Sommerby und welche spannenden Abenteuer werden sie erleben?
Was geschieht mit dem ekelhaften Makler?
Verträgt sich die Oma mit ihrer Nachbarschaft und kommt vielleicht sogar Christian Boysen näher?
All diese Fragen und mehr beschäftigen mich nun.

Ich kann zu solch einem traumhaftschönen Jugendbuch nur gratulieren und ziehe meinen Hut vor solch einer Leistung!

Im Gästebuch konnte ich lesen, dass es Postkarten zu diesem Buch gibt. Bekomme ich diese auch in der Buchhandlung oder könnte ich über Sie welche bestellen?

Überigens: Das Hörbuch läuft auch schon rauf und runter am Abend.

Mit den herzlichsten Grüßen,
Alessa
Antwort:
Danke für den netten Eintrag, ich schicke Ihnen eine Mail! Gruß Maren
          

25.01.2019 · Justus

Liebe Frau Boie,

ich liebe die Ritter Trenk Reihe und habe alle Bücher schon durchgelesen. Ist noch ein neuer Band geplant? Würde mich über einen 7. Band sehr freuen.

Viele Grüße
Justus (6 Jahre)
Antwort:
Lieber Justus, bisher leider nicht! Liebe Grüße Maren
          

18.12.2018 · Klara

Liebe Frau Boie,
mir ist gerade seit langer Zeit mal wieder ein "Wir Kinder aus dem Möwenweg"-Buch in die Hände gefallen (ich bin 17 und habe die Bücher früher geliebt), habe es gelesen und es hat mich sehr bewegt, weil so viele Erinnerungen von mir daran hängen. Ich wollte mich einfach für die tollen Geschichten bedanken, ich habe früher sehr ähnlich wie Tara in einem Reihenhaus gewohnt und konnte mich allgemein mit der Figur sehr gut identifizieren. Es sind Bücher die mich immer wieder begeistern konnten.
Ganz liebe Grüße,
Klara
Antwort:
Liebe Klara, vielen Dank, das freut uns immer sehr, wenn die Bücher auch über die Zeit hinweg Freude bereiten! Liebe grüße, Maren
          

10.12.2018 · belugawal

Liebe Kirsten Boie,
kannst du bitte einen neuen Band von Tabo schreiben.
Viele Grüße
Dein Bela (8 Jahre)
Antwort:
Lieber Bela, pssst, ganz geheim: bald kommt ein 4. Band!! Gruß Maren
          

06.12.2018 · BlackyGb

Sehr geehrte frau Dr. Boie,soeben habe ichvon der aktion: Jedes Kindmuss lesen lernen im TV gehört und bin sofortin das Internet um mich kundig zu machen. Grundsätzlich befürworte ich diese aktion sehr, möchte aber an einem Punkt davon anweichen. Der ist Folgender:Eswird geforedet, dass diesabsoluteSache der schuleist. Ich persönlich bin der Meinung, dassdie frühkindliche Erziehung eine große Rolle spielt. Noch immer ist es sehr fördernd, den Kindern beim zu Bett gehen ezwasaus einem Buch vorzulesen, denn das macht neigierig und erweckt den Wunsch, das selbst zu können, dieses Lesen. Auch in der Erziehung insgesamt istes dochso, dass unsere technisierte Welt vieles einfach ausgeschlossen hat. as Vorlesen wird durch einecD ersetzt, das Spielen wird durch irgendwelche "playstations " ersetzt und der Erfolgvon diesen Ersatzleistungen der Technik ist schon sehr gut sichtbar, denn warum ist gerade deutschland soschnell abgesackt bei PISA? weil bei uns das im Gegensatz zu ärmeren Ländern eben zuerst großflächig geschehen ist. die anderen holen aber auf, und wir betrachten das alsunseren fortschritt. Ich möchte schon lange diese Erziehung verbessern, ja, mit der Technik, aber geziehlt eingesetzt zum Vorteil. Meine schreiben an Bildungs und Familienministerinnen wurden zwar gelesen, aber mein geplantes Projekteher negativ als positiv bewertet. Ich behaupte: Zu jeder etwas nicht gerade angeborenen Fähigkeit, wie z. B. das autofahren, das Jahen von Wildtieren, das sägen miteiner Motorkettensäge, ja, sogardas führen eines Hundees, benötigt einen Befähigungsnachweis, ein Kind darf jeder erziehen, und nur die intellektuell höher stehenden Eltern machen sich darüber kundig, was fürdas Kindam Besten ist. Daher die Meinung, dass Kinder reicher Eltern einebessere Bildung haben, denn meist sind die intellektuellen die reicheren Eltern. Ich behaupte, es ist die Erziehung, und vor allem die frühkindliche, v o r dem Kindergarten, und v o r  der Schule!!! Auch zu Kinderbüchern habe ich da eine besondere Ansicht.Gererede ich mit ihen darüber, über mein Projekt, und die antwort eines Staatssekretärsauf meine Briefe. Mit freundlichen Grüßen  Rainer schwarzmann
          

03.12.2018 · Emma&Rosalie

Wir haben Sommerby gelesen und finden es sehr toll.Bald halten wir ein Referat in der Schule darüber.Wir haben die gleiche Frage wie Jenny, gibt es eine Fortsetzung?
Antwort:
Liebe Emma, liebe Rosalie, wir freuen uns riesig, dass so viele Kinder Sommerby in der Schule vorstellen! Ich kann auch Euch gerne, wenn Ihr mir Eure Adresse mailt (nicht ins Gästebuch schreiben) und mir sagt, wieviele Kinder in Eurer Klasse sind, Postkarten schicken. Und zur Fortsetzung: vielleicht! Siehe unten....
Liebe Grüße, Maren
Seite    1 2 3 4 5 6 7

Euer Fotoalbum

Hier kannst Du mitmachen!

Ladet ein Foto und einen kurzen Text hoch. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Linnea, Juli, Möwenweg, Nix, Ritter Trenk, Lena, Rosenblüte, Hund