Kirsten Boie

Gästebuch

Seite    1 2 3 4 5 6 7

Gästebucheinträge lesen und selbst schreiben

Hier kannst Du lesen, was andere geschrieben haben - zu den Büchern von Kirsten Boie oder zu einer Lesung oder zu dieser Website.
Und natürlich kannst Du selbst auch etwas schreiben:
Gästebucheintrag schreiben  <
          

27.06.2018 · Eneco

Ich habe ein paar Fragen an sie, Frau Boie (für die Schule):
Wie sind sie darauf gekommen, diese Leseförderkurse zu machen, und was genau sind/waren dort die Themen?
Und haben sie die Geschichte (oder ähnliches) NICHT CHICAGO. NICHT HIER. schon selbst mal als kleines Kind erlebt? Und wieso sind die Wörterpaare NICHT CHICAGO und NICHT HIER mit einem Punkt und nicht mit  einem Komma abgetrennt?

Tut mir leid, für die Vielen Fragen. (Das mit dem Punkt sollte ich für meine Freundin fragen)
LG, Eneco
Antwort:
Du bekommst auch eine Mail! Gruß maren
          

25.06.2018 · runi

hallo! ich habe ien paar fragen für die schule zum buch "nicht chicago, nicht hier" an frau boie.
1.wie sind sie darauf gekommen ein buch über jugendgewalt zu schreiben?
2. haben sie schon einmal eine ähnliche situation erlebt?
3. warum haben sie das buch in verschiedenen Zeitformen geschrieben?
4. wieso kommt öfters zusammenhangslos das wort "chicago" oder "wir sind doch nicht in chicago" vor?
5. was stellen sie sich vor, was noch passiert (da sie das ende offen gelassen haben)?

wir sollen nämlich im unterricht einen podcast über das buch bis  freitag (29.06) aufnehmen, deswegen wäre es cool, wenn sie bis donnerstag antworten könnten : )

liebe grüße,
hedda, lina, ,Hana-bi, runa, karolina
Antwort:
Ich schicke Euch eine Mail! Gruß Maren
          

22.06.2018 · Nati

Hallo,
Ich habe ein paar Fragen:
1.Worüber haben sie sich Gedanken gemacht als sie Nicht Chicago. Nicht hier. geschrieben haben?
2.Wie sind sie auf die Idee gekommen ein Buch über Gewalt zu schreiben?
3.Was zeichnet Karl,Niklas,usw. aus?
Dies ist für die Schule! (Gym. Hoheluft,Hamburg)
Bitte bis in einer Woche antworten.

LG
Natalia ;-)
Antwort:
Liebe Nati, ich schicke Dir eine Mail! Gruß Maren
          

15.06.2018 · Soso

Hallo Frau Boje!
Die thabo Serie ist toll!! Schreiben Sie noch einen Band? Wie lange waren Sie in Afrika und hat Sie das sehr mitgenommen? Sind Sie Schlangen in freier Wildbahn begegnet
Tut mir leid mit den vielen Fragen
LG Soso
PS: kann ich vielleicht ein Autogramm haben?
PPS: wie bekommen Sie ihre Ideen
Antwort:
Hallo Soso,
danke für Deinen Eintrag! Kirsten sagt, es gäbe in Swasiland 60 Schlangenarten, davon 9 bei Bissen tödlich (denen ist sie zum Glüc noch nicht begegnet!). Sie ist ein oder zweimal im Jahr in Swasiland, schon seit vielen Jahren (Du kannst mal hier gucken: www.moewenweg-stiftung.de, da sind auch Fotos). Die Ideen kommen einfach so, irgendwo! Und vielleicht kommt noch ein weiterer Thabo, geschrieben ist aber noch keiner! Wenn Du ein Autogramm willst, maile mir bitte an buero@kirsten-boie.de Deine Adresse und ich schick Dir eins.
Liebe Grüße, maren
          

13.06.2018 · Pikachu

Wir nehmen gerade das Buch NICHT CHICAGO. NICHT HIER. in der Schule durch, und ich muss schon sagen: es ist gut zum Philosophieren, nachdenken und besprechen. Und es wurde sehr gut verdeutlicht, wie sich Kinder die schikaniert werden fühlen und einfach so verdeutlicht wird, dass es einfach doof ist zu schikanieren, oder schikaniert zu werden. Was ich mich aber frage, ist, was die Einleitung und der Endsatz für einen Tiefgründigen Sinn ergeben.

Sonst ist alles supi.
LG Pika
Antwort:
Hallo Pika, ich schicke Dir eine Mail! Gruß Maren
          

13.06.2018 · Pikachu

Ich finde das Buch, wo dieses Schaf einen Mensch will witzig (ich weiß nicht mehr wie das Buch heißt). Wir haben es im Philo-Kurs gelesen und uns gedanken darüber gemacht. Das fand ich supi. Und Skogland ist ein wundervolles Buch. Ich mag Skogland sehr, es ist so toll, weil ich Fantasy, bzw. Bücher in richtung Fantasy mag.

LG Pika
          

13.06.2018 · Pikachu

Liebe Frau Boie,
wie sind sie auf die Idee gekommen Skogland zu schreiben?
Schon mal danke im Voraus.

LG Pika.
          

08.06.2018 · Bettina

Liebe Frau Boie,

ich möchte Ihnen auch einmal danke sagen für all die wundervollen Lesestunden, die ich mit meinen Kindern in den letzten 6 Jahren im Möwenweg verbracht habe. Nie hat es ein Buch geschafft, so oft, also genau genommen zu jeder entsprechenden Jahreszeit, gelesen zu werden. Ihre Bücher gehören zur Kindheit meiner Kinder und werden sie für immer begleiten. Als Psychotherapeutin weiß ich, wie wichtig es für Menschen ist, gelernt zu haben, die kleinen Freuden des Augenblicks wahrnehmen, tief empfinden und wertschätzen zu können. Das schulen ihre Bücher... Nun freue ich mich auf Sommerby, das ich meiner Tochter eben zum 11. Geburtstag bestellt habe.

Herzliche Grüße
Bettina Schumacher
Antwort:
Danke und viel Spaß beim Lesen! Gruß Maren
          

07.06.2018 · Lieki

Liebe Frau Boie,

danke für die tollen Bücher!

Liebe Grüse Lieki
Antwort:
DANKE!!!!!
          

02.06.2018 · Romy

Liebe Kirsten Boie,
ich finde Ihr neues Buch "Ein Sommer in Sommerby" ziemlich schön! Ich würde mir wünschen, dass es noch mehr Bücher davon gäbe.
Ich wollte ausserdem noch einmal Danke sagen für Ihre tollen Geschichten! Ich lese gerne und viel, auch viele Bücher von Ihnen.
Dankeschön!
Ihre Romy
Antwort:
Liebe Romy, vielen Dank für Deinen netten Eintrag! Kirsten freut sich, dass Du viel liest! Und natürlich auch, dass Dir Sommerby gefällt. Ein weiterer Band ist im Moment noch nicht geplant, aber der Druck der jungen Leser und Leserinnen nimmt doch sehr zu, ich glaube, da kommt sie nicht drumherum! Bis dahin viel Spass beim Andere-Bücher-Lesen, liebe Grüße, Maren
Seite    1 2 3 4 5 6 7

Euer Fotoalbum

Hier kannst Du mitmachen!

Ladet ein Foto und einen kurzen Text hoch. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Linnea, Juli, Möwenweg, Nix, Ritter Trenk, Lena, Rosenblüte, Hund